Über uns: Gemeinde Wolfschlugen

Über uns: Gemeinde Wolfschlugen

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

Kontakt
info

Hauptbereich

Herzlich Willkommen

22.02.2021

Besichtigungsabend für interessierte Eltern

Am 08.03.2021 laden wir Sie zum Besichtigungsabend um 20.00 Uhr bei uns ein.

Melden Sie sich bitte unbedingt vorher telefonisch an.

Sie finden auch eine PowerPoint-Präsentation auf der rechten Seite dieser Homepage.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

16.02.2021

Öffnung der Kita zum Regelbetrieb

Liebe Familien,

ab dem 22.02.2021 können Ihre Kinder unsere Kita wieder gewohnt besuchen und beleben.

Das alle Wiederkommen können freut uns und Sie sicher sehr.

Achten Sie unbedingt auf die Hygienevorschriften, tragen Sie eine FFP2 oder eine medizinische Einwegmaske, Stoffmasken etc. sind nicht gestattet, halten Sie sich als Eltern bitte kurz in der Einrichtung auf. Bringen und holen Sie Ihr Kind pünktlich ab.
Desinfizieren Sie sich bitte die Hände am Eingangsbereich.

Die Öffnung bringt auch eine Veränderung unserer konzeptionellen und pädagogischen Arbeit mit sich.
Um das Infektionsrisiko zu minimieren und die notwendigen Vorkehrungen zur Öffnung umsetzen zu können, werden wir leider das Offene Konzept vorerst aussetzen.

Ihre Kinder sind weiterhin in festen und konstanten Gruppen und Bezugserziehern eingeteilt.

Wir sind trotz neuer Situation weiterhin für Ihre Kinder und für Sie mit Herz und Engagement greifbar.

Kommt gesund und fröhlich wieder!

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++


Das Leitbild unserer Einrichtung beschreiben wir mit dem Satz "Kindsein ist Spielen und Lernen zugleich!“

Unsere Kindertagesstätte Beethovenstraße ist ein Ort der Vielfalt.
Die Grundlage unseres Hauses ist das Offene Konzept. Die Schwerpunkte unserer pädagogischen Arbeit sind unsere Projekte und Aktionsgruppen.

Ihr Kind ist als einzigartiges und eigenständiges Wesen aus eigenem Antrieb heraus aktiv und möchte sich selbst seine Umwelt erschließen. Sicherheit, Geborgenheit, Vertrauen sowie Wohlbefinden bilden hierbei das Fundament für diese Bildung zur Selbstbildung. Um möglichst optimale Voraussetzungen für Bildungsprozesse und ein harmonisches Miteinander zu schaffen, liegen unserem pädagogischen Handeln die Werte Toleranz, Akzeptanz, Vertrauen, Freundlichkeit, Bereitschaft zum Dialog, gegenseitige Wertschätzung und Offenheit zugrunde. Im Mittelpunkt steht dabei immer das Wohl des Kindes.
In unseren speziellen Funktionsräumen, die auf die Interessen und Entwicklungsstadien der Kinder abgestimmt sind, erlebt Ihr Kind eine ganzheitliche Förderung. Die vertrauensvolle und enge Zusammenarbeit mit Ihnen und anderen Eltern ist eine weitere Säule in der Beziehungs- und Bildungsarbeit mit Ihrem Kind. Der Orientierungsplan Baden-Württembergs sichert unsere Qualität und begleitet uns auf dem Weg, um mit Kindern, Eltern und Kooperationspartnern Vieles zu bewegen.

In der KiTaBeethovenstraße werden bis zu 90 Kinder betreut und gefördert. Unser Team besteht aus einem 14-köpfigen pädagogischen Fachpersonal, einer FSJ-Stelle, Erzieherpraktikanten und einer Küchenkraft. Der Leiter der Einrichtung ist Lenard Kunze.

Wir arbeiten mit unterschiedlichen Bildungs/- Förderstellen und Einrichtungen zusammen

  • Grundschule Wolfschlugen /Bildungshauspartner
  • Kinder-und Jugendhaus Wolfschlugen
  • Sprachförderkräfte
  • Englischkraft
  • Träger
  • Kindergärten
  • Beratungsstellen
  • Vorlesepatin

Transparenz der Arbeit  

Durch Informationswände, Wochenpläne, Informations-Flyer und Elternbriefe, sowie Elternabende und Elterngespräche und das offene Abholen geben wir den Eltern Einblicke in den Alltag und die Organisation.

Die Eltern sind eingeladen uns bei Waldtagen, Kochtagen und Ausflügen zu unterstützen oder erleben bei einem Hospitationstag den Alltag im Kindergarten.